Antarktis: der einzige Kontinent, der frei von Coronaviren ist

Seit die ersten Fälle Ende letzten Jahres in China gemeldet wurden, hat sich die Coronavirus-Pandemie auf der ganzen Welt verbreitet und Millionen von Menschen auf der ganzen Welt infiziert. Es gibt jedoch einen Kontinent, den Covid-19 nicht erreicht hat: die Antarktis.

Das Coronavirus auf diesem Kontinent fernzuhalten, war keine leichte Aufgabe, da sich die Antarktis jetzt mitten im Sommer befindet, der Jahreszeit, in der die Zahl der Wissenschaftler und des Militärpersonals auf dem höchsten Niveau ist.

Insgesamt gibt es in der Antarktis etwa 80 Stützpunkte, in denen normalerweise etwa 5.000 Menschen aus Ländern wie den Vereinigten Staaten, Chile, Argentinien, dem Vereinigten Königreich, Spanien und China leben.

Die Forscher sind darin geschult, isoliert zu leben und die öffentlichen Hygienevorschriften und Gesundheitsprotokolle zu befolgen, um Krankheiten in Innenräumen zu bekämpfen.

Die zunehmende soziale Distanz beseitigte die wenigen freundschaftlichen Treffen, die Forscher normalerweise ohne Sport- und Skiveranstaltungen genossen.

[Photo from Pixabay]

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.