Weihnachten in der Antarktis

1. Weihnachten ist eine der besten Zeiten des Jahres, um die Antarktis zu besuchen

Weihnachten fällt recht gut mit dem Beginn des Sommers zusammen und ist auch die Zeit, in der die Tierwelt der Antarktis am aktivsten ist. Pinguine bewegen sich entlang der Halbinsel, um ihre Küken zu füttern, Robben patrouillieren durch die Buchten und Wale beginnen zu fressen.

2. Mehr Sonne

Wussten Sie, dass es im Dezember jeden Tag durchschnittlich 18 bis 20 Stunden Sonnenlicht gibt?

Längere Tage gehen mit Hitze einher, die Temperaturen überschreiten den Gefrierpunkt und schaffen ideale Bedingungen für Outdoor-Aktivitäten wie Kajakfahren, Camping und Wanderexpeditionen.

Der Dezember ist auch berühmt für seine tadellosen Schneebedingungen, großen Eisberge und blühenden Wildblumen.

3. Die perfekte weiße Weihnacht

Die Antarktis ist einer der wenigen Orte auf der Welt, an denen Sie die weißen Weihnachten verbringen können, von denen Sie immer geträumt haben: Schneemänner, Schneeengel oder Schneeballschlachten. Die schönsten und schönsten Sonnenuntergänge in Rot-, Orange- und Rosatönen runden diesen magischen Hintergrund für ein unvergessliches Abenteuer der festlichen Jahreszeit ab.

4. Ein Familienurlaub

Wenn Sie nach einem unvergesslichen Familienabenteuer suchen, ist die Antarktis der richtige Ort. Eltern und Kinder werden es genießen, Pinguinkolonien zu beobachten und zu lernen, und werden begeistert sein, wenn sie Delfine und Wale beobachten.

5. Ein stressfreies Weihnachtsfest

Halte dich von der Weihnachtsverrücktheit fern. Wie wäre es in dieser geschäftigen Jahreszeit, wenn andere sich um alles kümmern würden? Steigen Sie ein und lassen Sie sich vom Expeditionsteam vom ersten Tag an auf eine fantastische Reise in die Antarktis führen.

6. Treffen Sie Ihre neue Familie

Diejenigen, die keine Familie haben, haben die Möglichkeit, Weihnachten inmitten anderer Menschen zu verbringen. Die Antarktis ist der perfekte Ort, um viele neue Freunde zu finden.

[Photo from Pixabay]

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.